Akkreditierungsurkunde
DIN ISO 17025

Leistungsbeschreibung DAkkS Kalibrierlabor

Die DAkkS ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland. Sie prüft die Prüfer und stellt damit deren Kompetenz sicher. Die ISO 17025 ist ein Qualitätsstandard für Labors, die Tests und Kalibrierungen durchführen.

 

Nachfolgende Auflistung entspricht dem Kalibrierumfang der AIP. Die gelisteten Verfahren werden als DAkkS-konforme Kalibrierung nach ISO 17025 angeboten.

 

Permanentes Laboratorium

Messgröße / Kalibriergegenstand Messbereich / Messspanne Messbedingungen / Verfahren Kleinste angebbare Messunsicherheit Bemerkungen
Kalibrierung des Kraftmesssystems am Rollenprüfstand 0 – ± 22500 N Hausverfahren,
AA-DokNr-00044932
U95 = 1,4 * 0,00071x
(x = Kraft in N)
Totlastkalibrierung am Hebelarm, Kraft ist Drehmoment normiert auf Rollendurchmesser
Bestimmung des mittleren Rollendurchmessers (Hilfsgröße für die Kalibrierung des Kraftmesssystems) 40 – 3600 mm Hausverfahren,
AA-DokNr-00044930
U95 = 0,025 mm (1) Messung des Durchmessers mittels Umfangsbandmaß
Bestimmung der wirksamen Hebellänge (Hilfsgröße für die Kalibrierung des Kraftmesssystems) 100 – 1000 mm Hausverfahren,
AA-DokNr-00044924
U95 = 0,075 mm Messung mittels 3D-Messarm
Kalibrierung von Drehzahl am Rollenprüfstand 1 – 10000 1/min. Hausverfahren,
AA-DokNr-44931
200 mm ≤ d < 600 mm
600 mm ≤ d < 1000 mm
1000 mm ≤ d ≤ 3600 mm
U95 = 0,013 1/min + 2,3 *10-5 * n
U95 = 0,0070 1/min + 2,2 *10-5 * n
U95 = 0,0064 1/min + 2,1 *10-5 * n
Messung der Drehzahl mittels Frequenzgenerator
d = Mittlerer Rollendurchmesser
n = Drehzahl
Kalibrierung von Drehzahl am Fahrtwindgebläse 1 – 3000 1/min. Hausverfahren,
AA-DokNr-00048989
U95 = 0,68 1/min + 1,1 *10-3 * Drehzahl Messung der Drehzahl mittels Handtacho

 

Vor-Ort-Kalibrierung

Messgröße / Kalibriergegenstand Messbereich / Messspanne Messbedingungen / Verfahren Kleinste angebbare Messunsicherheit Bemerkungen
Kalibrierung des Kraftmesssystems am Rollenprüfstand 0 – ± 22500 N Hausverfahren,
AA-DokNr-00044932
U95 = 1,4 * 0,00071x
(x = Kraft in N)
Totlastkalibrierung am Hebelarm, Kraft ist Drehmoment normiert auf Rollendurchmesser
Bestimmung des mittleren Rollendurchmessers (Hilfsgröße für die Kalibrierung des Kraftmesssystems) 40 – 3600 mm Hausverfahren,
AA-DokNr-00044930
U95 = 0,025 mm (1) Messung des Durchmessers mittels Umfangsbandmaß
Bestimmung der wirksamen Hebellänge (Hilfsgröße für die Kalibrierung des Kraftmesssystems) 100 – 1000 mm Hausverfahren,
AA-DokNr-00044924
U95 = 0,075 mm Messung mittels 3D-Messarm
Kalibrierung von Drehzahl am Rollenprüfstand 1 – 10000 1/min. Hausverfahren,
AA-DokNr-44931
200 mm ≤ d < 600 mm
600 mm ≤ d < 1000 mm
1000 mm ≤ d ≤ 3600 mm
U95 = 0,013 1/min + 2,3 *10-5 * n
U95 = 0,0070 1/min + 2,2 *10-5 * n
U95 = 0,0064 1/min + 2,1 *10-5 * n
Messung der Drehzahl mittels Frequenzgenerator
d = Mittlerer Rollendurchmesser
n = Drehzahl
Kalibrierung von Drehzahl am Fahrtwindgebläse 1 – 3000 1/min. Hausverfahren,
AA-DokNr-00048989
U95 = 0,68 1/min + 1,1 *10-3 * Drehzahl Messung der Drehzahl mittels Handtacho

 

(1) Grundlage dieses Werte: Beschichtung: Polypurethan (PU); 8 Messstellen

AA = Arbeitsanweisung

DokNr-XXX = Dokumentennummer in CIM DATABASE

 

 

Hinweis

Alle hier NICHT gelisteten Kalibrierungen, die seitens AIP durchgeführt werden, sind keine DAkkS oder ISO 17025 konformen Kalibrierungen. Hierbei handelt es sich grundsätzlich um sogenannte Werks- bzw. Herstellerkalibrierungen. Dienstleistungen Dritter wie z.B. die ISO 17025 konforme Kalibrierung der Gewichte sind hiervon unabhängig.